Altcoin Wale bewegen Millionen in XRP, SHIB, während die Regulierungsbehörden die ETF-Genehmigung in Frage stellen

Die Kryptomärkte verzeichneten in der vergangenen Woche erhebliche Gewinne, da die Spekulationen zunahmen, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) diese Woche den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) genehmigen könnte. Bitcoin (BTC) stieg in den letzten 24 Stunden um über 7 % und überschritt zum ersten Mal seit April 2022 die Marke von 45.000 $.

Altcoins mit großer Market Cap wie XRP und Shiba Inu profitierten ebenfalls von dem Aufwärtstrend. Daten von IntoTheBlock zeigen, dass SHIB wöchentlich 269 Millionen Dollar an Wal-Transaktionen von 100.000 Dollar oder mehr verzeichnete. Ein bemerkenswerter Transfer von über 231 Milliarden SHIB zwischen anonymen Ethereum Wallets löste eine Diskussion darüber aus, ob sich Wale in Erwartung eines erneuten Tests des früheren Widerstands bei 0,000011 $ ansammeln.

SHIB übertraf Dogecoin im vergangenen Monat mit einem Plus von 28 % im Vergleich zu DOGE mit einem Anstieg von 9 %. SHIB erfährt seit letztem Dezember weiterhin eine starke Zunahme von Krypto-Walen auf Ethereum.

Top-Wale schlossen sich dem Neujahrs-Bullenlauf an, als Bitcoin auf 45.870 $ kletterte. Ein großes XRP Wallet transferierte über 27 Millionen XRP an die Börse Bitstamp, was in der Regel darauf hindeutet, dass Coins in den Umlauf kommen und der Preis rückläufig ist. Nach der Transaktion stieg XRP jedoch um 2 % und handelte um 0,64 $.

BlackRock, der weltweit größte Vermögensverwalter mit einem Wert von 10 Billionen Dollar, bemüht sich um die Genehmigung der SEC für die Auflegung eines Bitcoin-ETFs, möglicherweise noch in dieser Woche. Am 2. Januar reichte auch Grayscale einen geänderten Antrag für einen BTC-ETF ein. Der Zufluss von 150 Millionen Dollar in die Kassamärkte innerhalb weniger Stunden trug dazu bei, dass Bitcoin ein neues Jahreshoch von 10.250 Dollar AM GMT erreichte.

Einige Händler räumten ein, dass sie mit ihrer Prognose eines Rückgangs auf 40.000 $ vor dem ETF-Antrag falsch lagen, während andere weiterhin vor einer nicht nachhaltigen Bullenfalle um 52.000 $ warnen, da die ETF-Nachrichten das kurzfristige Momentum antreiben könnten.

Überprüfen Sie NuggetRush ($NUGX)

Da sich NuggetRush noch in der ICO-Phase befindet, bietet sich für frühe Investoren eine hervorragende Gelegenheit, zu potenziell niedrigeren Preisen einzusteigen
Eine einzigartige Spiel-zu-Gewinn-Plattform auf dem Memecoin-Markt
Die Plattform kombiniert handwerkliches Mining und Goldmining mit Kryptowährungen in einem ungewöhnlichen Spielkontext und bietet so ein unverwechselbares und fesselndes Erlebnis
Fördert eine starke Gemeinschaft, indem es physische Treffen zwischen den Mitgliedern anregt
NFT-Integration mit prominenten Persönlichkeiten

Gesponsert: Verantwortungsbewusst investieren, selbst recherchieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Küster
Felix Küster

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie. Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo