Kryptozeitung
münzen

STOs sind jetzt viel attraktiver als die ICO Party endet.

Es gibt ein neues „sexy“ in cryptoville und es heißt STO. Wenn Sie also enorme Geldstrafen, eine lange Strecke im Knast oder ein völliges Verbot vermeiden wollen, sind Sie hier genau richtig.

Der Verfall:

ICOs sind in einigen Teilen der Welt verboten und werden in anderen Ländern unterdrückt;
STOs entwickeln sich zu einer sichereren Alternative für Unternehmen, die Gelder in Übereinstimmung bringen wollen;
Regulatoren erwärmen sich gegenüber STOs – aber sie sind nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken.

ICO IST EIN SCHMUTZIGES WORT.

Es ist kein Geheimnis, dass das ICO (Initial Coin Offer) einen schmutzigen Namen bekommen hat. Es ist einfach etwas falsch daran, Millionen von Dollar von uninformierten Investoren zu sammeln – in manchen Fällen für etwas mehr als eine Idee in einem Whitepaper.

Nachdem man Exit-Deals gesehen hat, die einen zum Weinen bringen (denken Sie an Pincoin) und Ponzi-Programme wie Bitconnect und OneCoin, ist es kaum verwunderlich, dass Länder begannen, ICOs, vor allem China und Hongkong, mit klaren Verboten zu bekämpfen.

Die USA waren langsamer, als sie es getan haben. Sie taumeln weiterhin durch ihren ungeschickten Tanz mit Kryptowährungsregulierung, obwohl „Dutzende“ von ICOs alarmiert wurden und wegen des Verkaufs von Wertpapieren ohne Genehmigung untersucht werden. Es wurden Vorladungen ausgesprochen und der Markt zittert.

Unfreundliche Regulierung, verzögerte Entscheidungen über Bakkt, das Bitcoin Cash-Debakel und ein allgemeiner Rückgang der Aktienmärkte…. all diese Faktoren führen zu einem Bärenmarkt, der von Tag zu Tag hässlicher wird.

Vor diesem Hintergrund ist es also nicht verwunderlich, dass die Branche zu etwas Freundlicherem übergeht, das weniger durch Konnotationen von Kriminalität, Hacks, Betrügereien und Betrügereien beeinträchtigt wird. Oder, um die Worte der South China Morning Post zu verwenden, etwas „Sexyeres“.

Trevor Koverko Polymath CEO sagte, dass 2019 das „Jahr der Sicherheitsmarken“ werden würde. Als er mit mir bei einem Interview auf dem World Blockchain Forum in London im September sprach, sagte er, dass Sicherheitstoken im Moment das „größte und bestgehütete Geheimnis im Krypto“ seien.

Man könnte sagen, dass er das sagen würde – schließlich ist es das, was Polymath tut. Sie zielen darauf ab, Billionen von Dollar an traditionellen Wertpapieren in die Blockchain zu bringen.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum STOs ICOs im Krypto-Raum überholen werden.

BIS DANN, IKONE, ES HAT SPAß GEMACHT.

ICOs hatten wirklich einen guten Lauf, als sie auf ihrem Höhepunkt waren. Trotz des Beginns des Rückgangs übertrafen die in den ersten Monaten des Jahres 2018 aufgenommenen Mittel das gesamte Jahr 2017.

Geld ohne Regulierung zu beschaffen, ohne Richtlinien in vielen Ländern, und mit praktisch keinen Bedingungen, hat für viele ziemlich gut funktioniert – es sei denn, man wurde dabei wie Casino oder Edgeless gehackt oder man hatte die SEC wie Tezos im Nacken.

Es gab unzählige Erfolge und wegweisende Projekte, die jedoch durch ICOs Geld gesammelt haben. Denken Sie nur an EOS, Ethereum und NEO, um nur einige zu nennen.

Aber da die Zahl der ICOs, die pleite sind, zunimmt und die Regulierungsbehörden der Welt anfangen, darüber aufzuholen, was passiert ist, während sie am Steuer geschlafen haben, ist es an der Zeit, eine Schweigeminute für das ICO einzulegen. Wir bewegen uns auf die STO zu.

WAS IST EIN STO?

Bei STOs (Security Token Offerings) dreht sich alles um, Sie haben es erraten, Wertpapiere. Das bedeutet, dass Unternehmen zugeben müssen, dass ihre Token Aktien repräsentieren und dazu bestimmt sind, Dividenden an die Aktionäre auszuschütten, falls sie kein Utility-Token sind, wie die meisten ICO-Unternehmen.

Der Vorteil dieser Art von Sicherheits-Token für viele gegenüber einem traditionellen Papiervertrag besteht darin, dass sie eine weitaus größere Flexibilität bieten. Es ist viel einfacher, Eigentum zu erwerben, einfacher zu verkaufen, und alle Transaktionen sind vertrauenswürdig, ohne dass unzählige Zwischenhändler und Makler benötigt werden.


Traden Sie während sie schlafen mit zwei der besten Krypto Trading Bots auf dem Markt - Cryptohopper oder 3Commas.


Der potenzielle Markt ist enorm – die Umwandlung von Finanzanlagen in die Blockkette könnte in der Größenordnung von etwa 24 Billionen Dollar liegen. Sagte Koverko:

Wir reden nicht über die Milliarden von Dollar, wir reden über die Billionen.

Die andere große Sache an STOs ist, dass die Regierungen sie ernst nehmen, angefangen bei den USA. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass sich bisher unflexible Jurisdiktionen wie Hongkong langsam an die Möglichkeit gewöhnt haben. Die SFC (Securities and Futures Commission) hat kürzlich ein Rundschreiben über ihre Haltung zu diesen digitalen Vermögenswerten veröffentlicht.

Kryptowährungen sind keine Bedrohung“, heißt es in Hongkongs Bericht über die organisierte Kriminalität.

In Hongkong ansässige Blockkettenunternehmen dürfen nicht mehr an die Küste Maltas, Singapurs oder Taiwans verbannt werden, und die USA können aufhören, Schaufelladungen mit Geld ins Ausland zu schicken.

Die Regeln für STOs sind von Ort zu Ort unterschiedlich, aber am Beispiel der USA gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten – neben der Tatsache, dass sie nicht so einfach sind wie ICOs. Hier sind die wichtigsten Punkte:

1. DU BIST VIELLEICHT NICHT IN DER LAGE, EINEN STO ZU HALTEN.

Es ist nicht einfach, ein STO zu halten. Versuchen Sie es einfach als Startup, indem Sie alle Unterlagen zusammenstellen, die Sie benötigen, um Ihr Angebot offiziell zu registrieren. Sie benötigen viel Geld (das vielen Start-ups fehlt), Zeit und Geduld und abhängig von der Wertpapierbefreiung gehen Sie für zwei Jahre.

2. SIE MÜSSEN DIE RICHTIGE SICHERHEITSFREIHEIT WÄHLEN.

Eine STO in den USA zu halten bedeutet, dass Sie mit den bestehenden Gesetzen zur Befreiung von der Wertpapierbörse arbeiten müssen – und zwar jetzt schon. Die Option, die Sie wählen, hängt vom Zustand Ihrer Unterlagen, Ihrem Budget und davon ab, wie viel Geld (und von wo) Sie sammeln wollen.

Es gibt zum Beispiel die Option Reg A+, die insgesamt flexibler ist, wer investieren kann, aber es gibt eine Obergrenze, wie viel Sie von bis zu 50 Millionen Dollar erhöhen können. Wenn Sie diesen Betrag nicht benötigen, können Sie eine Ausnahmeregelung wie Reg D 506 (c) versuchen, aber das schränkt die Investition in US-akkreditierte Anleger ein.

Es gibt auch Reg CF, aber Sie können nur 1,04 Millionen Dollar über einen Zeitraum von 12 Monaten sammeln. Es ist wichtig, dass Sie sich für die beste Wertpapierbefreiung für Ihr Unternehmen entscheiden, also lesen Sie weiter darüber, bevor Sie sich entscheiden.

3. KYC IST OBLIGATORISCH

KYC und AML sind obligatorisch, also wenn Sie Ihre Community auf der Idee der Anonymität und des Datenschutzes verkauft haben, sollten Sie wissen, dass das Halten einer STO einige von ihnen anderswo sehen kann.

Einen Haufen Äther im Tausch gegen Token an eine Brieftasche zu schicken ist eine Sache, einen langen KYC-Prozess zu durchlaufen, ist eine ganz andere.

4. EINEN STO ZU HALTEN, BRINGT DICH NICHT IN DIE LUFT.

Unternehmen in den USA, die STOs halten wollen, sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie bei Einhaltung aller Regeln noch lange nicht aus dem Schneider sind. Die SEC wird lange nach der STO verweilen, und es gibt noch viele wichtige Dinge, die nicht gesagt wurden.

So weiß beispielsweise niemand genau, wo ein im Rahmen einer Freistellung ausgegebenes Token (aber nicht ausdrücklich Eigen- oder Fremdkapital) in der Bilanz eines Unternehmens steht oder wie das Angebot besteuert wird. Es gibt noch viele andere offene Fragen, darunter Handelsmechanik, Clearance, Treuhandverpflichtungen und Sorgerecht.

Die SEC mag die Industrie warnen, dass sie im Begriff ist, etwas zu tun – aber niemand weiß genau, was das ist. Es ist immer noch eine Grauzone, die von Zweifel und Unsicherheit durchdrungen ist – nichts, was ich genau „sexy“ nennen würde. Aber zumindest Blockchain-Unternehmen von Anfang an können sicher sein, dass sie mit einem STO auf dem richtigen Weg sind.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.