Kryptozeitung
Was ist Kryptowährung Game Theorie: Eine Einführung für Anfänger

Was ist Kryptowährung Game Theorie: Eine Einführung für Anfänger

Was ist Cryptocurrency Game Theory? Eine der größten Innovationen des 21. Jahrhunderts ist zweifellos die Einführung der Kryptowährung.

Was ist das, was die Blockchain-Technologie zu einem solchen Durchbruch macht? Schauen wir uns die reale Welt an und wie die Papierwährung gepflegt und gespeichert wird. Egal, wer Sie sind, Ihr Geld wird an einem zentralen Ort, d.h. in der Bank, aufbewahrt. Das Problem mit diesem Modell ist, dass Sie Ihr Geld an ein Unternehmen weitergeben, und es besteht die Gefahr, dass es aus verschiedenen Gründen kompromittiert wird. Die Blockchain löst dieses Problem, indem sie vollständig dezentralisiert und korruptionsfrei ist. Dies wird durch die Einbeziehung von Kryptographie und Spieltheorie erreicht.

Was sind Marktstrukturen?

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Bild mit freundlicher Genehmigung: ThingLink

Bevor wir das Konzept verstehen, müssen wir zunächst einige Grundlagen durchgehen. Die Organisation und die grundlegenden Merkmale eines jeden Marktes werden als Marktstruktur bezeichnet. Die Marktstrukturen sind differenziert und basieren auf vielen Faktoren wie einer Reihe von Produzenten, Preiskontrolle und Marktzutrittsschranken. Ausgehend von diesen Faktoren gibt es vier verschiedene Arten von Marktstrukturen:

  • Perfekte Konkurrenz.
  • Monopoly.
  • Monopolistischer Wettbewerb.
  • Oligopoly.

Perfekter Wettbewerb

Vollkommener Wettbewerb ist ein Marktplatz, auf dem es für jeden leicht ist, in den Markt einzusteigen, und einzelne Verkäufer haben keine Macht über den Preis des Produkts. Denken Sie an Mangos. Es ist einfach für jedermann, in den Markt zu kommen, alles, was jeder tun muss, ist, Mangos zu züchten. Außerdem können sie den Preis der Mangos nicht freiwillig ändern. Wenn eine Person eine Mango für $10 verkauft, dann kann der Käufer sie einfach von jemandem kaufen, der Mangos für $5 verkauft.

Monopol

Ein Monopol ist das polare Gegenteil eines perfekten Wettbewerbs. Es handelt sich um einen Marktplatz, der von einem Unternehmen beherrscht wird, und die Eintrittsbarrieren sind so hoch, dass niemand sonst in den Markt eintreten kann. De Beers Diamanten sind ein großartiges Beispiel für einen monopolistischen Markt.

Monopolistischer Wettbewerb

Dies ist ein Marktplatz mit vielen Verkäufern und sehr niedrigen Barrieren. Ihre Produkte sind ähnlich, aber nicht wirklich identisch. Denken Sie an den Pizza-Lieferservice. Jetzt haben Dominosteine und Pizzahütte das gleiche Produkt mit feinen Unterschieden. Offensichtlich kann man ihr Produkt ein wenig höher bewerten, basierend auf Faktoren wie Kundenpräferenzen. Allerdings, wenn Dominosteine ihre Pizzas viel zu hoch bewerten, dann werden die Leute einfach zur Pizzahütte rübergehen. Folglich, wenn Dominosteine und Pizzahütte beide anfangen zu überladen, da die Eintrittsbarrieren so niedrig sind, kann ein anderer Spieler hereinkommen und alle Kunden mitnehmen.

Oligopol

Oligopole sind Marktplätze, die von einigen wenigen Märkten dominiert werden, und die Eintrittsbarrieren sind hoch. Eines der besten Beispiele für ein Oligopol ist der Smartphone-Markt. Der Markt wird von wenigen Unternehmen wie Samsung, Apple und Huawei dominiert. Ähnlich wie bei monopolistischen Wettbewerben sind die Produkte ähnlich, aber nicht identisch. Während dieses ihnen etwas Steuerung über ihren Preisen gibt, haben sie nicht wirklich viel eines Spielraums. Wenn morgen, Apple beschließt, ihre iPhones bei $4000, abgesehen von den Apple Fanatikern, die meisten entscheiden sich einfach für ein Android-Handy. Offensichtlich können sie sich immer zusammensetzen und als Gruppe entscheiden, die Preise gegenseitig zu erhöhen, aber das wird als „Collusion“ bezeichnet und ist in vielen Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, illegal.

Also, wenn sie nicht konkurrieren können, indem sie Preise ändern, wie können sie diesen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten bekommen? Sie tun dies durch „Nicht-Preiswettbewerb“, d.h. Wettbewerb ohne Preisänderung. Wie machen sie das? Sie tun dies, indem sie das Aussehen und den Stil ihrer Produkte verändern und ein einzigartiges Erlebnis bieten. Die bekannteste Form des Nicht-Preiswettbewerbs ist jedoch die Werbung.

Werbung ist eine der effektivsten Methoden, um einzigartige Qualitäten Ihrer Produkte zu zeigen und neue Produkte einzuführen. Aber andererseits gibt es ein Problem. Wie viele der Anzeigen sehen Sie sich eigentlich an? Wahrscheinlichkeiten sind, dass Sie durch Tonnen Anzeigen heute selbst bombardiert worden sind, wieviele von ihnen tun Sie wirklich erinnern sich? Wenn Sie ein Spieler in einem Oligopol sind und blindlings Werbung betreiben, werden Sie viel Geld ausgeben.

Infolgedessen werden Sie, um all das Geld zu verdienen, immer den Preis Ihrer Produkte erhöhen müssen. Wenn das passiert, werden Ihre Käufer einfach zu Ihren Konkurrenten gehen. Also, wie gehen Sie dabei vor? Wie werben Sie für Ihre Produkte, ohne Ihre Kunden zu verlieren? Grundsätzlich müssen Sie Entscheidungen treffen, die auf den Handlungen Ihrer Wettbewerber beruhen. Um das zu tun, müssen Sie die Spieltheorie verwenden.

Was ist die Spieltheorie?

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

 

Spieltheorie ist das Studium der strategischen Entscheidungsfindung. Dies ist, wie viele Unternehmen Entscheidungen treffen und dabei die Maßnahmen im Auge behalten, die ihre Konkurrenten ergreifen werden. Die Spieltheorie wurde 1944 von John Van Neumann und Osker Morgenstern entwickelt und galt als Durchbruch in der Erforschung der Oligopolmärkte.

Seitdem hat die Spieltheorie ein Eigenleben gefunden und weit verbreitete Implementierungen in verschiedenen anderen Technologien und Bereichen erlebt.

Ein Spieltheorie-Modell besteht aus mindestens 3 Komponenten:

  • Spieler: Die Entscheidungsträger. Z.B. Die Manager in den Unternehmen.
  • Strategien: Die Entscheidungen, die sie treffen wollen, um ihr Unternehmen voranzubringen.
  • Payoff: Ergebnis der Strategien.

In der Spieltheorie gibt es zwei Arten von Spielen.

  • Nullsummenspiel: Es ist ein Spiel, bei dem der Gewinn eines Spielers auf Kosten eines anderen Spielers geht.
  • Nicht-Nullsummenspiel: Ein Spiel, bei dem der Gewinn eines Spielers nicht auf Kosten eines anderen Spielers geht.

Also, wie wendet man die Spieltheorie an? Gehen wir zurück zu dem, was wir wieder besprochen haben, sollte oder sollte ein Unternehmen nicht für einen bestimmten Aspekt seines Produkts werben. Angenommen, es gibt zwei Firmen A und B.

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Die Tabelle, die Sie oben sehen, wird als „Rückzahlungsmatrix“ bezeichnet. Die Tabelle liest sich im Grunde so:

  • Wenn Firma A und B beide beschließen, Werbung zu machen, dann ist die Auszahlung für beide 4 bzw. 3.
  • Wenn Firma A nicht annonciert und B entscheidet, zu annoncieren, dann ist die Auszahlung 2 und 5.
  • Wenn Firma A annonciert und B nicht annonciert, dann ist die Auszahlung 5 und 1.
  • Wenn beide Firmen A und B nicht werben, dann ist die Auszahlung 3 und 2.

Also, welche Entscheidung sollten sowohl A als auch B treffen, die ihnen den besten Nutzen bringen? Um dies zu lösen, müssen wir uns das Szenario ansehen, das sowohl A als auch B dient.

Zuerst schauen wir uns die Firma B an.

  • Fall 1: Wenn Firma A wirbt

Dann hat Firma B eine Auszahlung von 3, wenn sie annoncieren und eine, die sie nicht annoncieren. So offensichtlich liegt ihr bester Profit in der Werbung.

  • Fall 2: Wenn Firma A nicht wirbt

Dann hat Firma B eine Auszahlung von 5, wenn sie annoncieren und 2, wenn sie nicht annoncieren. In diesem Fall lohnt es sich am besten, in der Werbung zu werben.

  • Fazit: Unabhängig davon, was Firma A tut, sollte Firma B werben.

Sehen wir uns die Firma A an.

  • Fall 1: Wenn Firma B wirbt

Die Firma A hat eine Auszahlung von 4, wenn sie werben und 2, wenn sie nicht werben. Also, noch einmal, ihr bester Gewinn liegt in der Werbung.

  • Fall 2: Wenn Firma B nicht wirbt

In diesem Fall hat Firma A eine Auszahlung von 5, wenn sie werben, und eine Auszahlung von 3, wenn sie nicht werben. Und wieder einmal ist die Werbung der beste Gewinn für sie.

  • Fazit: Ungeachtet dessen, was Firm B tut, liegt die beste Strategie von Firm A in der Werbung.

Also, in diesem Beispiel, sowohl für die Firma A als auch für die Firma B, wird ihr stabilster Zustand sein, wenn sie beide werben, was bedeutet:

Sowohl für Firma A als auch für Firma B ist dies ihre dominante Strategie. Eine dominante Strategie ist die beste Vorgehensweise für einen Spieler, unabhängig davon, was der Gegner tut. In diesem Beispiel ist (4,3) auch das Nash-Gleichgewicht.

Was ist Nash Equilibrium?

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Bild mit freundlicher Genehmigung: ICMIZER

Das Nash-Gleichgewicht ist eine Lösung für ein Spiel, bei dem jeder Spieler seine optimale Strategie wählt, da die Strategie von dem anderen gewählt wurde und er nichts zu gewinnen hat, wenn er seine Strategie ändert. Dies wurde von John F. Nash formuliert, der von Russell Crowe im Film „A Beautiful Mind“ porträtiert wurde. Dies hat enorme Auswirkungen auf ein verteiltes Computersystem wie die Blockchain. Tatsächlich ist die Blockchain „cheat-free“, da sich das gesamte Protokoll in einem Nash-Gleichgewicht befindet. Wir werden das später besprechen, aber jetzt wollen wir das Nash-Gleichgewicht in Aktion in einem der berühmtesten Konzepte der Spieltheorie sehen.

Das Gefangenendilemma

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Bild mit freundlicher Genehmigung: „This Place“ youtube channel.

Ahh… das Dilemma des guten alten Gefangenen. Wahrscheinlichkeiten sind, dass, wenn Sie irgendeine Idee über Spieltheorie haben, dann müssen Sie auf dieses Problem gestoßen sein. Wie auch immer, kommen wir gleich zur Sache. Angenommen, Rob und Ben wurden beim Stehlen eines Schnapsladens erwischt und während der Untersuchung wurde entdeckt, dass beide in der Vergangenheit ein weitaus schwerwiegenderes Verbrechen begangen haben, sagen wir einen Bankraub. Während der Ermittlungen verhören die Polizisten beide und unterbreiten ihnen einen Vorschlag.

  • Vorschlag 1: Wenn Sie beide den anderen Kerl nicht verraten, dann bekommen Sie beide vier Jahre Gefängnis.
  • These 2: Wenn einer von euch die andere Ratte aus dem Mund nimmt, dann bekommt die Person, die gestanden hat, 0 Jahre, während der andere sieben Jahre bekommt.
  • These 3: Wenn Sie beide gestehen, bekommen Sie beide jeweils zwei Jahre.

Also, um es auf den Punkt zu bringen, ist das eine Auszahlungsmatrix:

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Alles, was in RED ist, ist Bens und alles in BLUE ist Robs.

Also, jetzt lass uns analysieren.

Offensichtlich sind Rob und Ben hartgesottene Kriminelle, und sie werden niemanden verraten, weil es „Ehre unter Dieben“ gibt, so romantisch diese Vorstellung auch klingen mag, Verhaltenspsychologie und Spieltheorie sagen uns etwas anderes. Lass uns tief in die Sache hineinschauen.

Wenn sie beide gestehen, dann sagt die Auszahlungsmatrix, dass das Ergebnis (4,4) ist. Das heißt, beide bekommen jeweils 4 Jahre. Das ist jedoch ein sehr instabiler Zustand, denn beide wissen, dass sie ein besseres Geschäft auf dem Tisch haben. Wenn sie die andere Person verraten, dann haben sie 0 Jahre Zeit, um zu dienen. Aus diesem Grund ist dieser Fall ein sehr instabiles Szenario.

Deshalb passiert Nash Equilibrium, im Gegensatz zu dem, was uns die Popkultur sagt, in einer Situation wie dieser, wenn beide Ratten den anderen aus dem Weg räumen. Auf diese Weise erreichen Rob und Ben ihre optimale Lösung, wobei sie die Strategie des anderen im Auge behalten.

Aber das bringt uns zu einem Problem.

Was ist, wenn es ein Szenario gibt, in dem die optimale Lösung für beide Akteure in dem Szenario liegt, das negative Auswirkungen auf die Gesellschaft hat? Denken Sie an dieses Szenario, in dem Rob und Ben einen Bankraub planen. Lassen Sie uns eine Matrix positiver Auszahlungen erstellen, die sie in diesem Szenario erhalten werden:

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Wie Sie sehen können, liegt in diesem hypothetischen Szenario die beste und optimalste Strategie im Stehlen von Rob und Ben. Während dies für beide gut sein könnte, ist es kein gutes Szenario für die Gesellschaft.

Hier setzt die Idee der „Bestrafung“ an.

Was ist Bestrafung?

Die Welt ist nicht unbedingt ein freundlicher und fairer Ort. Männer sind im Allgemeinen sehr korrumpierbar und wenn sie nicht unter Kontrolle gehalten werden. In der realen Welt werden die Menschen im Allgemeinen viele Möglichkeiten haben, korrumpiert zu werden, ohne Rücksicht auf die Gesellschaft im Allgemeinen. Die Art und Weise, wie wir solche Dinge in Schach halten, ist die Umsetzung einer Strafstrategie.

Nehmen wir also an, dass wir im obigen Beispiel eine Strafstrategie haben, die so abläuft:

„Für jede -0,5 Prozent des öffentlichen Nutzens wird ein Strafmaß von -7 angegeben.“.

Mit anderen Worten, jede Handlung, die als „schlecht“ für die Gesellschaft betrachtet wird, wird ihre Auszahlung um 7 abgezogen, und das kostet -0,5 in den Versorgungseinrichtungen für die Gesellschaft. Nun, Sie werden sich vielleicht fragen, warum die Gesellschaft so etwas tun wird? Es gibt einen Verlust des Nutzens für die Gesellschaft, die Geld, Zeit alles sein kann, und auf der anderen Seite, die Leute, die ein Verbrechen begehen, erhalten eine schreckliche Bestrafung außerdem.

Aber die Wahrheit ist, dass wir als Gesellschaft dies immer in unser tägliches Leben integriert haben. Das Hinzufügen des Bestrafungsfaktors bewirkt, dass er die Auszahlung von „schlechten“ Aktivitäten reduziert und die Matrix so verändert:

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Sehen Sie, wie die Auszahlung aus der „schlechten“ Aktivität um den Faktor 7 hergeleitet wird?

Wie Sie sehen können, ändert sich das Nash-Gleichgewicht durch Hinzufügen des Bestrafungsfaktors von etwas, das für die Gesellschaft schlecht hätte sein können, zu etwas, das für die Gesellschaft gut ist. So ändert es sich von Ben und Rob, die den Bankraub machen, zu Ben und Rob, die den Bankraub machen, aber auch die Konsequenzen einer Bestrafung.

Um auf die Frage zurückzukommen: Was ist der Anreiz für eine Gesellschaft, die Bestrafung durchzustehen? Warum wollen sie ihre Energieversorgung verschwenden? Die Art und Weise, wie die Menschen auf diese Frage geantwortet haben, ist, indem sie die Bestrafung zwingend vorschreiben. Mit anderen Worten, wenn jemand eine Gesellschaft ist, die der Bestrafung nicht zustimmt, dann werden sie selbst zu Kriminellen und werden bestraft.

Wie funktioniert das in einer zivilisierten Gesellschaft? Denken Sie an eine Polizei, die durch Steuern finanziert wird, die von den Menschen genommen werden. In diesem Fall haben wir eine spezialisierte Truppe, die die Strafe und die Art und Weise, wie die Gesellschaft daran teilnimmt, durch die Zahlung ihrer Steuern, die die Truppe finanzieren, verteilt. Wenn Sie die Steuern nicht zahlen, dann werden Sie auch bestraft.

coinmama

Ein weiteres interessantes Beispiel für die „Bestrafung des Nicht-Strafbaren“ ist die soziale Ausgrenzung. Denken Sie an eine Gesellschaft, in der eine Person, sagt Max, ein Verbrechen begangen hat. Sofort wird er zum Ausgestoßenen in der Gesellschaft. Dies ist ein Szenario, in dem jeder in dieser Gesellschaft an der Bestrafung teilnimmt. Nehmen wir an, jemand mischt sich mit Max, dieser Mensch wird auch durch Assoziation „böse“ und er/sie wird seinerseits von der Gesellschaft ebenfalls geächtet.

Es wäre nicht weit hergeholt zu sagen, dass genau dieses Konzept der Grund dafür ist, dass wir im Moment nicht alle tot sind.

Das Konzept von Nash Equilibrium and Punishment hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Blockchain und die Ehrlichkeit der Bergleute. Wir werden das in Kürze erforschen. Aber bevor wir das tun, müssen wir einige grundlegendere Modelle der Spieltheorie durchgehen.

Der Schelling (Schwerpunkt) Punkt

Der große Ökonom Thomas Schelling führte ein Experiment mit einer Gruppe von Studenten durch, die ihnen eine einfache Frage stellte: „Morgen muss man in NYC einen Fremden treffen. Er fand heraus, dass die häufigste Antwort „Mittag am Grand Central Terminus“ war, denn der Grand Central Terminus ist für New Yorker ein natürlicher Brennpunkt, der Brennpunkt ist auch als „Schelling-Punkt“ bekannt.

Also, um einen Schelling-Punkt zu definieren: Es handelt sich um eine Lösung, die die Menschen in Abwesenheit von Kommunikation nutzen werden, weil sie sich für sie besonders, relevant oder natürlich anfühlt.

Lassen Sie uns dieses Konzept mit einem Spiel demonstrieren. Angenommen, es gibt zwei Gefangene, die in zwei verschiedenen Räumen untergebracht sind, und sie erhalten eine zufällige Folge von Zahlen. Dann wird ihnen gesagt, dass sie die Zahl erraten sollen, die sie von einem anderen Gefangenen erraten werden, ohne dass eine Kommunikation zwischen den beiden stattfindet. Wenn sie die falsche Zahl erraten, werden sie getötet (nur um den Einsatz zu erhöhen).

Die Zahlen, die ihnen gegeben werden, sind:

  • 7816239, 676716313, 10000000000 und 871823719.
  • Welche Zahl, glauben Sie, werden sie wählen?
  • 100000000.

Warum? Denn es ist anders und speziell im Vergleich zu den restlichen Zahlen und deshalb ist es Schelling-Punkt. Im Laufe unserer Geschichte haben sich die Menschen unbewusst und unbewusst an verschiedenen Orten wie Bars, Kirchen, Gemeindezentren usw. versammelt, weil diese Orte in einer Gesellschaft gemeinsame Schelling-Punkte sind.

Ein sehr bekanntes Beispiel für den Schelling-Punkt in Aktion ist das Spiel „The Chicken Game“, das Sie hoffentlich noch nie in Ihrem Leben gespielt haben. Wenn sie kollidieren, sterben sie. Die erste Person, die sich von dem ankommenden Reiter abwendet, ist jedoch ein „Huhn“.

Also, in diesem Spiel gibt es zwei Szenarien, die in einem Absturz enden können:

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Bild Höflichkeit: Mind Your Decisions blog

  • Fall 1: Beide Fahrer gehen aufeinander zu.
  • Fall 2: Ein Fahrer weicht nach links und der andere nach rechts aus.

Thomas Schelling gab die Lösung dazu mit dem Konzept der Brennpunkte. Er sagte, dass die beste Lösung für dieses Spiel darin besteht, nicht auf den anderen Fahrer im Auge zu schauen (d.h. die Kommunikation mit dem anderen Fahrer zu unterbrechen), sondern sich auf die eigenen Instinkte zu konzentrieren. Da in den USA die Leute auf der rechten Straßenseite fahren, werden wir, wenn wir unsere Instinkte übernehmen lassen, das Motorrad automatisch auf die rechte Seite lenken, denn dort liegt unser Schelling-Punkt.

Grimm-Trigger-Gleichgewicht

Um zu verstehen, wie ein grimmiges Triggergleichgewicht funktioniert, müssen wir uns ein Szenario überlegen. Stellen wir uns eine soziale Situation vor, in der die Monarchie noch immer existiert und man glaubt, dass Könige aufgrund eines göttlichen Rechts der Götter über andere herrschen. Aber in einer Gesellschaft wie dieser, wenn der König getötet wird, dann verschwindet automatisch das Gesetz des göttlichen Rechts, denn es wird jedem klar sein, dass der König kein göttliches Wesen ist. Das wird dazu führen, dass alle Schleusen geöffnet werden.

Jetzt, da allen klar ist, dass der König tödlich ist, wird er einen endlosen Kreislauf blutiger Revolutionen in Gang setzen, in dem nichts mehr daran hindern kann, dass alle nachfolgenden zukünftigen Könige ermordet werden. Die einzige Möglichkeit, diesen Teufelskreis zu stoppen, besteht darin, den König NICHT von vornherein zu töten und den Begriff des „göttlichen Rechts“ aufrechtzuerhalten. Dies wird als Grim Trigger Equilibrium bezeichnet. Betrachten Sie es als einen Zustand, in dem Sie, wenn Sie auch nur ein wenig abweichen, einen endlosen Zyklus rekursiver Bestrafung verursachen werden.

Koordinationsprobleme

Betrachten Sie diese Matrix:

What is Cryptoeconomics? An Intro to Game Theory

Nun, wenn Sie diese Matrix sehen, gibt es zwei Nash Equilibria: (A, A) und (B, B), Abweichungen von einem der beiden Staaten werden ihnen nicht zugute kommen. Die Idee dieses Spiels ist, wie kann man Leute davon überzeugen, von (A, A) nach (B, B) zu gehen? Wenn es sich um eine kleine Gruppe von Personen handelt, dann ist das relativ einfach, man kann einfach per Telefon oder E-Mail koordinieren. Aber das ändert sich, wenn wir über eine riesige Gruppe von Menschen sprechen.

Der grundsätzliche Unterschied zwischen dem Gefangenendilemma und dem Koordinationsproblem besteht darin, dass im Gefangenendilemma beide Spieler wählen mussten (B, B), weil dies die Wahl war, die den größten Nutzen hatte, obwohl (A, A) eine moralisch bessere Lösung ist. Bei dem Koordinierungsproblem geht es nicht um die Moral oder die Auszahlung, sondern um den Anreiz für eine Person, von einem Staat in einen anderen zu wechseln. Warum sollte eine riesige Gruppe von Menschen die Art und Weise, wie sie Dinge tun, verändern?

Ein Koordinationsspiel scheitert, wenn nur eine Minderheit der Gruppe ihren Zustand ändert, und die Mehrheit nicht, und umgekehrt ist es ein Erfolg, wenn eine Mehrheit der Gruppe ihren Zustand ändert. Lassen Sie uns das an einem Beispiel sehen.

Angenommen, wir wollen die Sprache in eine symbolbasierte Sprache umwandeln. Z.B:

  • Originalaussage: „Geben Sie mir Ihre Nummer?“
  • Neue Aussage: „#?“

Wenn Sie nur mit dieser Sprache sprechen, wird es ein Misserfolg sein, weil die Mehrheit nicht versteht, wovon Sie sprechen, und Sie werden von Gesprächen gemieden werden, auch wenn die Auszahlung für Sie sehr niedrig ist, und Sie haben keinen Anreiz, sich zu ändern.

Wenn die Mehrheit Ihrer Gesellschaft jedoch auf diese Sprache umsteigt und sie ausschließlich verwendet, müssen Sie Ihre Sprache wechseln, da Sie sonst nie in der Lage sein werden, sich anzupassen. Jetzt ist der Anreiz für Sie, sich anzuschließen, hoch.

Warum, glaubst du, spricht niemand mehr in deinem alten Englisch? Wenn du in deiner Gesellschaft so redest, wirst du gemieden, und jeder wird denken: „Du bist ein Schurke, Sirrah!“

Das Konzept der Gebundenen Rationalität

Stellen Sie sich dieses Szenario vor, Sarah geht jeden Tag zum Lebensmittelladen und kauft einen Apfel. Sie tut dies jeden Tag als Ritual. Jeden Tag sieht sie sich jedoch mit einer Situation konfrontiert. Jeden Tag, wann immer sie im Laden ist, fährt der Ladenbesitzer für 5 Minuten weg und es gibt keine Sicherheitskameras an Ort und Stelle. Sie kann leicht einen Apfel stehlen und niemand wird davon erfahren. Und doch tut sie das nie.

Was Sarah hier tut, nennt man „Gebundene Rationalität“. Gebundene Rationalität bedeutet im Grunde genommen, dass die Menschen, wenn sie die Wahl haben, immer einem einfachen Weg folgen, der ihnen vertraut ist. Dieser Weg mag nicht das sein, was für sie am besten geeignet ist, und er kann ihnen nicht die höchsten Gewinne bringen, aber sie werden immer dem einfachsten Weg folgen. Der Grund, warum Sarah den tugendhaften Weg gewählt hat, ihrem einfachen Alltag zu folgen, anstatt zu klauen und ohne Rückwirkungen davonzukommen, liegt darin, dass das zweite Szenario etwas komplexer ist als ihr einfacher Alltag.

Nun, da wir einige Modelle der Spieltheorie durchlaufen haben, lassen Sie uns ihre Implikation in der Krypto-Währung sehen und wie sie dazu beiträgt, das System im Fluss zu halten.

Blockchain und Krypto-Währung Spieltheorie

Ein Block ist eine Folge von Blöcken, die einzelne Transaktionen enthält. Jeder Block enthält auch den Hash des vorhergehenden Blocks und dieser wiederum verbindet jeden nachfolgenden Block mit dem vorhergehenden Block zu einer Kette. Daher der Begriff „Blockchain“: Dies ist eine grobe visuelle Darstellung einer Blockchain.

What is Cryptocurrency Game Theory: A Basic introduction

Einige Begriffe:

  • Genesis-Block: Der erste Block der Blockchain wird als „Genesis-Block“ bezeichnet.
  • Arbeitsnachweis: Die Menge an Rechenarbeit, die für die Erstellung des Blocks erforderlich ist.
  • Übergeordneter Block: Der Block, der unmittelbar vor einem Block steht, ist der übergeordnete Block dieses Blocks. Im obigen Diagramm ist Block 50 also der übergeordnete Block von Block 51.

Jeder Block in der Blockchain hat eine Scoring-Funktion.

  • Punktzahl (Genesis) = 0.
  • Score(Block) = Score (Elternblock) + Arbeitsnachweis

Der aktuelle Zustand der Kette ist der Block mit der höchsten Punktzahl.

In einem System, das auf der Blockchain Bitcoin basiert, gibt es zwei Spieler:

  • Benutzer.
  • Bergleute.

Anwendern stehen in bitcoin nur zwei Funktionen zur Verfügung:

  • Schicken Sie Coins.
  • Erhalten Sie Coins.

Dazu benötigen sie zwei Schlüssel, den öffentlichen und den privaten Schlüssel. Was die Bergleute tun, ist, dass sie die Transaktionen authentifizieren UND den Prozess des Bergbaus durchführen. Beim Bergbau werden neue Blöcke entdeckt und der Blockchain hinzugefügt.

Blockbergbau

Durch eine Reihe von Berechnungen finden die Bergleute einen Block und fügen ihn der Blockchain hinzu: In Ethereum gibt das Hinzufügen des Blocks dem oder den Bergleuten eine Belohnung von 5 Äther und in BitCoin beträgt die Belohnung 25 BTC (beide zum Zeitpunkt des Schreibens). Bergleute haben eine Menge Macht im Blockchainsystem und wenn sie beschließen, für ihren eigenen persönlichen Gewinn zu betrügen, können sie Verwüstung im System verursachen.

Um das abzuschwächen, verwendet die Blockchain Spieltheorie-Mechaniken, um das System kugelsicher zu halten. Um zu verstehen, wie die Spieltheorie die Bergleute ehrlich hält, werfen wir einen Blick auf ein anderes Peer-to-Peer-System, das es seinen Nutzern erlaubt hat, immer wieder mit Betrug davonzukommen.

Torrenting ist eines der beliebtesten Peer-to-Peer-Systeme der Welt. Bei der Verwendung von Torrents haben die Benutzer zwei Rollen: Download und Seeding. Nach dem Herunterladen einer Datei sollen sie diese über eine Methode namens Seeding im Netzwerk freigeben. Sie erhalten jedoch keine Entschädigung für die Aussaat der besagten Datei und weigern sich daher in den meisten Fällen, dies zu tun. Die meisten Torrent-Nutzer sind „Cheats“, weil sie ihre Dateien nicht säen. Sie können mit Betrug davonkommen, weil das System kein „Bestrafungsmodell“ hat, wie es die Blockchain tut.

Wie können Bergleute betrügen? Krypto-Währung Spieltheorie

  • Sie können eine ungültige Transaktion einschließen und sich selbst zusätzliche Coins geben.
  • Fügen Sie Blöcke nach dem Zufallsprinzip hinzu, ohne sich Gedanken über den Arbeitsnachweis zu machen.
  • Mine auf ungültigen Blöcken, um mehr BTC zu erhalten.
  • Mine auf einem suboptimal punktierenden Block.

Nehmen wir ein Beispiel. Betrachten Sie den Block unten:

What is Cryptocurrency Game Theory: A Basic introduction

Die blauen Blöcke sind die Hauptkette. Angenommen, es gibt einen Bergmann, der im blauen Block 51 20 Bitcoins ausgibt, um 500 Litecoins zu bekommen (hypothetisch). Und nun will er eine Parallelkette mit einem neuen Block 51 (rot) erstellen, in dem er diese Transaktion nie gemacht hat. Also, um das, was er gerade getan hat, zu vereinfachen, lassen Sie uns eine kurze Zusammenfassung machen:

  • Im blauen Block gibt 51 20 Bitcoins aus, um 500 Litecoins zu erhalten.
  • Erstellt eine neue Kette (Fork) aus Block 50 und im alternativen Block 51 macht er die Litecoin-Transaktion nicht.
  • Am Ende kommt er mit seinen ursprünglichen 20 BTC und 500 neuen Litecoins heraus.

Was hier gerade passiert ist, nennt sich „double spending“, und offensichtlich können die Bergleute jetzt theoretisch auf der neuen roten Kette aufsteigen und die doppelte Ausgabe behalten und zusätzliche Bitcoins Mining. Wie Sie sich vorstellen können, kann dies das Bitcoin-System zerstören.

Also warum tun Bergleute das nicht? Ist es, weil sie alle gute und ehrbare Menschen sind? Man kann ein System, das auf der Moral einer Person basiert, nicht aufbauen, Moral ist schließlich nicht quantifizierbar. Hier kommt das wahre Genie der Blockchain ins Spiel. Die Blockchain wurde so konzipiert, dass sie ein selbstverstärkendes Nash-Gleichgewicht darstellt. Der Grund, warum das passiert, ist, dass der Bergbau ein rekursives Strafsystem hat.

Das Nash-Gleichgewicht im Bergbau und das Strafsystem.

  • Wenn ein Bergmann einen ungültigen Block erstellt, dann werden andere aufgrund einer Regel, die in der Blockchainmechanik definiert wurde, nicht auf ihn aufschlagen. Jeder Block, der über einem ungültigen Block abgebaut wird, wird zu einem ungültigen Block. Mit dieser Regel ignorieren die Bergleute einfach den ungültigen Block und bauen weiter oben auf der Hauptkette, auch bekannt als die blaue Kette im Diagramm.
  • Diese ähnliche Logik steht für einen suboptimalen Scoring-Block. Sehen Sie sich das Diagramm noch einmal an. Kein Bergmann wird auf Roter Block 52 Mining wollen, weil der Blaue Block 53 eine höhere Punktzahl hat als der Rote Block.

Beide Szenarien werden dadurch gemildert, dass die Bergleute als Gruppe den stabilsten Zustand wählen, auch bekannt als der Staat mit einem Nash-Gleichgewicht. Natürlich kann man alle Bergleute auf dem roten Block zum Bergwerk machen und es zur neuen Blockchain machen, aber die Zahl der Bergleute ist so groß, dass ein solches Ereignis einfach nicht koordiniert werden kann (wir werden darüber ein wenig sprechen). Wenn die Mehrheit der Menschen in der Gruppe ihren Staat nicht wechselt, wird die Minderheit keinen Anreiz haben, im neuen Staat zu bleiben, wie es im Koordinationsspiel heißt. Wenn man das sieht, warum wird ein Bergmann dann all seine Rechenleistung und Risikoausgrenzung für eine sinnlose Sache ausgeben?

Warum werden die Benutzer die Hauptkette anstelle der anderen Kette verwenden?

Nun, da wir den Grund gesehen haben, warum die Bergleute die blaue Kette bevorzugen werden… Was ist mit den Nutzern? Im Blockchain-Spiel gibt es zwei Spieler, Bergleute und Benutzer. Warum werden die Benutzer die blaue Kette der roten Kette vorziehen? Wieder einmal kommt die Spieltheorie-Mechanik ins Spiel.

  • Das erste, was Sie im Hinterkopf behalten müssen, ist, dass Krypto-Währung Wert hat, weil die Leute ihm Wert geben. Warum also wird ein normaler Benutzer Coins, die aus der blauen Kette kommen, einen Wert zuweisen und nicht den Coins, die aus der roten Kette kommen? Der Grund dafür ist einfach. Die Hauptkette ist ein Schelling-Punkt aus Anwendersicht. Sie geben ihm Wert, weil ihnen die Hauptkette natürlich und speziell erscheint.
  • Gebundene Rationalität: Ein weiterer Grund, warum Benutzer die Hauptkette mehr schätzen werden, ist, dass sie einfach daran gewöhnt sind. Wie es in den Staaten der begrenzten Rationalität heißt, entscheiden sich die Menschen jedes Mal einfach für die einfachste Lösung. Die Bewegung durch eine neuere Kette erschwert die Dinge unnötig.

Was ist das Problem der Arbeitsübernahme?

Bevor wir anfangen, dies zu erklären, lassen Sie uns unser altes Diagramm noch einmal als Referenz heranziehen:

What is Cryptocurrency Game Theory: A Basic introduction

Vitalik Buterin hat ein gutes Beispiel für das Übernahmeproblem gegeben und wir werden es weiter ausbauen. Angenommen, jemand schließt einen hypothetischen Vertrag für eine Aktivität ab. Die Vertragsbedingungen sehen so aus:

  • Jeder Bergmann kann sich der Aktivität anschließen, indem er eine sehr große Anzahlung in den Vertrag einbringt.
  • Die Bergleute müssen Anteile der teilweise vervollständigten Blöcke senden, die sie in den Vertrag eingebracht haben, und der Vertrag bestätigt dies und bestätigt auch, dass Sie ein Bergmann sind und dass Sie über genügend Hash-Power verfügen.
  • Bevor 60% der Bergleute im System beitreten, können Sie jederzeit gehen.
  • Nachdem 60% der Bergleute beigetreten sind, sind Sie an den Vertrag gebunden, bis die 20 Blöcke der HartForkkette, auch bekannt als die rote Kette, hinzugefügt wurden.

Ja, es ist in der Tat sehr teuflisch und man sieht das Problem, das dieser Angriff haben kann. Nicht nur, dass die neue Kette immer größer und länger wird, da 60% der gesamten Bergleute vertraglich an diese neue Kette gebunden sind, wird die ursprüngliche ältere Kette, auch bekannt als die blaue Kette, schnell irrelevant. Dieses bildet doppelte Ausgaben ganz über dem Platz und der Wert der Währung fällt schnell.

Sie fragen sich vielleicht, warum sich Bergleute an einer Übernahme beteiligen?

Nun, sehen wir uns ihren Anreiz an, beizutreten:

  • Die mögliche Belohnung am Ende.
  • Kein Risiko, sich ihnen anzuschließen.

Was ist ihr Anreiz, den Vertrag zu erfüllen?

  • Die riesige Menge, die sie anfangs eingezahlt haben.
  • Noch einmal, die Möglichkeit einer großen Belohnung.

Theoretisch kann eine Übernahme wie diese jede Währung beenden, aber das ist nicht so wahrscheinlich, weil…Sie haben es erraten……. Spieltheorie Mechanik.

Grimmiges Trigger-Argument zur Rettung!

Denken Sie an unser Königsargument, als wir das erste Mal über grimmige Auslöser sprachen. Wenn ein König getötet und an sich gerissen wird, was wird den neuen König davon abhalten, getötet zu werden und daraus einen endlosen blutigen Kreislauf zu machen? Um dies zu verhindern, ist es am besten, den ursprünglichen König gar nicht erst zu töten.

In ähnlicher Weise, lassen Sie uns diese Logik für Blockchain verwenden. Wenn eine Blockchain übernommen und zerstört wird und die Bergleute in eine neue Kette umgeleitet werden, was hält diese neue Kette davon ab, bald von der Mehrheit übernommen zu werden? Um zu verhindern, dass diese endlosen Hart Fork (auch bekannt als die roten Ketten im Diagramm) passieren, ist es wichtig, dass wir die Übernahme gar nicht erst machen.

Es gibt jedoch bestimmte Stellen, an denen das Grim Trigger-Argument versagt, und natürlich gibt es Stellen, an denen es ziemlich spektakulär funktioniert:

  • Das Argument scheitert, wenn die Bergleute nicht an eine einzige Währung gebunden sind. Wenn die Bergleute an mehreren Währungen arbeiten, dann können sie einfach eine Gruppe bilden, um eine Währung mit niedrigem Wert zu übernehmen.
  • Das Argument hält an, wenn sie an eine bestimmte Währung gebunden und loyal sind. Schließlich liegt es in ihrem unmittelbaren Interesse, den Wert und die Legitimität der Währung aufrechtzuerhalten und zu erhalten.
  • Wenn die Währung spezialisierte ASICs erfordert, dann hält das düstere Triggerargument stand. Wenn eine Währung nur mit spezialisierter Software abgebaut werden kann, dann werden Bergleute dafür sorgen, dass dieser Währung nichts passiert und dass sie nicht an Wert verliert. Denn spezialisierte ASICs können nur für eine bestimmte Währung arbeiten. Andernfalls ist es nutzlos. Außerdem sind sie teuer.
  • Das Argument hält nicht stand, wenn die Währung mit CPUs abgebaut werden kann. CPUs sind schließlich nicht teuer, und man kann damit auch andere Währungen Mining.
  • Wenn jedoch die Bergleute, die die CPUs besitzen, einen Anteil an der Währung haben, hält das Argument stand, weil sie den Einsatz, den sie in die Währung investiert haben, nicht verlieren wollen. Das ist eine Art Beweis für den Einsatz.

Schlussfolgerung

Wie man sehen kann, sind die Mechaniken der Spieltheorie das, was Blockchain so besonders macht. Nichts über die Technologie oder Mechanik ist neu, aber es ist die Verbindung dieser beiden faszinierenden Konzepte, die Krypto-Währung vor interner Korruption sicher gemacht hat. Auch wenn Bitcoin und Ethereum aus welchen Gründen auch immer scheitern sollten, wird cryptocurrency immer weiterleben, weil dieser Weg eine Partnerschaft bricht.

 

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain.

Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kommentar hinzufügen